Urbane Legenden

Sport ist Mord

Das berühmte Zitat von Winston Churchill

Stimmt das?

Selbst wenn moderner Hochleistungssport auch ohne Doping alles andere als gesund ist – Winston Churchill darf man für diese Ausrede bewegungsfauler Menschen nicht verantwortlich machen. Auch auf die Frage, was das Geheimnis seines hohen Alters sei, wird ihm das Rezept „No sports“ zugeschrieben. Beide angeblichen Zitate sind nicht verbürgt und sehr unwahrscheinlich (weitere Zitate von Winston Churchill ). In seiner Jugend war Churchill nämlich ein aktiver und erfolgreicher Sportler, was man ihm im Alter allerdings nicht mehr ansah und seine Figur eher mit den besagten Aussagen verband. Belegt ist allerdings folgendes Zitat: „Keine Stunde, die man im Sattel verbringt, ist verloren.“ Denn Churchill war ein leidenschaftlicher Reiter.

Urbane Legenden

nennt man scheinbare Wahrheiten, die man immer wieder hört, die aber trotzdem nicht wahr sind. Mal ehrlich, wer hat folgende Aussagen nicht selbst schon verbreitet und damit zu ihrer Verfestigung beigetragen?

 

  • Churchill soll auch gesagt haben: „Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.“ Komisch ist nur, dass dieses Zitat in England unbekannt ist.
  • Schweinen wurden zusätzliche Rippen angezüchtet um mehr Koteletts zu erhalten.
  • Stiere werden aggressiv wenn sie rote Farbe sehen. Darum sollte man nie mit roter Bekleidung auf eine Bullenweide gehen. Wahrscheinlich können Rinder aber gar keine Farben unterscheiden.
  • Luther soll gesagt haben: „Warum rülpset und furzet ihr nicht, hat’s euch nicht geschmacket?“ Faule Ausrede für schlechtes Benehmen.
  • „Eichen sollst du weichen, Buchen sollst du suchen“ soll bei Gewitter im Freien helfen. Bitte nicht ausprobieren, meide alle Bäume!
  • Ein Strauß steckt bei Gefahr den Kopf in den Sand und denkt, man sieht ihn dann nicht. So dumm ist kein Tier, denn es hätte keine Chance zum Überleben.
  • Bei Überbevölkerung begehen Lemminge kollektiven Selbstmord, indem sie sich von hohen Klippen ins Meer stürzen.
  • Wenn man den ganzen Körper mit Farbe einstreicht, erstickt man. Bei James Bond war es Gold. Genutzt hätte es Goldfinger aber nicht, die Dame hätte höchstens tüchtig geschwitzt.
  • Hitler hat die ersten deutschen Autobahnen bauen lassen.
  • Einstein war ein sehr schlechter Schüler und ist mehrfach sitzen geblieben. (Liebe Schüler, beruft euch bei Bedarf lieber auf den oben abgebildeten Churchill, der ist tatsächlich zwei Mal hängen geblieben. Allerdings hat er sich seine Bildung später selbst angeeignet und sogar den Nobelpreis für Literatur erhalten.)
  • Fast wäre Deutsch die offizielle Sprache der Vereinigten Staaten geworden. Bei der Abstimmung unterlag es mit nur einer Stimme Unterschied dem Englischen.
  • Für ein Lächeln braucht man 12 Muskeln, für ein ernstes Gesicht 64.
  • Regelmäßiges Rasieren lässt Haare schneller und dichter wachsen.

 

Eine weitere Geschichte:

Die NASA ließ angeblich für eine Million US-Dollar einen speziellen Kugelschreiber namens Space Pen entwickeln, der auch im Weltall unter den Bedingungen der Schwerelosigkeit zuverlässig funktioniert. Während die Sowjetunion der Einfachheit halber einen Bleistift benutzte.

Der Kugelschreiber existiert zwar und wurde auch von der NASA benutzt, aber sie hat die Entwicklung nicht in Auftrag gegeben. Auch die Sowjetunion hat ihn eingesetzt und vorher Fettstifte verwendet.

Quellen

Du glaubst nicht an die Unsinnigkeit dieser und anderer Legenden? Dann lies es selbst nach in der Rubrik Stimmt’s? der ZEIT, entweder gesammelt im Internet oder wöchentlich in der Totes-Holz-Ausgabe.

Und wer dann immer noch nicht genug hat vom Aufräumen mit lieb gewonnen Scheinwahrheiten, der gehe zu den englischsprachigen Urban Legends Reference Pages, der wohl umfassensten Sammlung urbaner Legenden weltweit.

Das könnte Dich auch interessieren...