Fisch Datenbank

Fisch Datenbank

Fisch Passend zum voran gegangenen Beitrag ist die FishBase, eine riesige Datenbank über Fische mit zur Zeit 28.300 Arten, 79.000 Synonymen, 178.400 Namen und 35.500 Bildern. Zum Glück steht neben der sehr holperigen deutschen Übersetzung auch immer der englische Originaltext. Die Informationen sind ausführlich und fast immer mit Fotos oder Zeichnungen versehen.

Ein Test ergab, dass es vier verschiedene Arten von fliegenden Fischen gibt, unter anderem den oben abgebildeten Exocoetus volitans und den Cheilopogon heterurus aus dem Mittelmeer. Bei der Suche nach „Rollmops“ wird korrekt zum Hering geführt, aber „Fischstäbchen“ sind unbekannt. Statt dessen wird gefragt, ob man eventuell „Fischfrikadellen“ oder „Fischklops“ meint, was einen dann zum Dorsch bringt.

Das könnte Dich auch interessieren …